Sporttag 2012

Allgemein:

Der Sporttag fand am 04.09.12 statt, das ganze Spektakel befand sich wie üblich in Stechelberg. Um 8.50 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der 5. Bis zur 9. Klasse aus dem Lauterbrunnental.


Der Vormittag:

Alles begann mit einem Wettbewerb zwischen den Klassen. Man musste eine Kette aus Büroklammern auf eine gewisse Länge zusammenstecken. Als Sieger resultiert die 9. Klasse. Der Rest des Vormittags verlief wie gewöhnlich mit den diversen sportlichen Disziplinen.


Einsatz der Schülerinnen und Schüler:

Der Sporttag bietet den Schülerinnen und Schüler immer eine Abwechslung. Daher war die Motivation in den meisten Fällen vorhanden. Das Ziel war natürlich zu gewinnen, andere nahmen es mit Humor, der Spass und das Lachen war ein Muss. Schliesslich ist dabei sein alles.


Mittag & Nachmittag:

Am Mittag fand dann der Duathlon statt. Wie immer musste man sich zu zweit anmelden, die Namen angeben und bekannt geben, wer der Läufer und wer der Velofahrer ist, bevor man an den Start gehen konnte. Der erste Teil des Duathlons wurde dieses Jahr ein wenig abgeändert. Die Lehrer hatten die Idee, es wie ein OL zu gestalten, das heisst, dass derjenige, der läuft einen „Badge“ zur Bestätigung und Messung bei sich trägt. So kann man auf Hundertstelsekunden genau messen, wer nun gewonnen hat.

Der Duathlon begann um 12.00 Uhr Mittags und endete etwa um 12.50 Uhr. Zuerst starteten die Knaben und danach die Mädchen. Nach der Laufstrecke übergaben die ersten Knaben bereits nach 10 Minuten die Startnummern dem Velofahrer. Die ersten Velofahrer kamen nach einer Gesamtzeit von gut 28 Minuten ins Ziel. Die Rangverkündigung fing, mit kleiner Verspätung, um 13.45 Uhr an.


Nach einem schönen Tag gingen alle auf eigenen Wegen nach Hause.

 

Marina Schild und Lina Steuri