Wir, die 9. Klasse Sek, haben im Deutsch ein kleines Projekt durchgeführt. Das Projekt hiess die Irrfahrten des Odysseus. Zuerst haben wir die Geschichte in der Übersetzung von Gustav Schwab gelesen. Anschliessend haben wir den Film der Gebrüder Coen „O brother where art thou?“ angeschaut. Der Film ist eine „Mississippi-Odyssee, die vieles neu aufnimmt. Mit einem Arbeitsblatt mussten wir die Personen der Originalgeschichte den Filmfiguren zuordnen. 

Danach durfte jeder zu einem Kapitel einer Station der Geschichte einen eigenen Text schreiben. 

Ausserdem malten wir eine grosse Karte des Mittelmeers, auf die wir die Stationen der Odyssee einzeichneten.  

 

                                                            Rebekka & Sonja 

 

 

 

Wir fanden den Film sehr witzig und interessant. Der Text kann mit dem Film nicht ganz mithalten.

 

                                                            Rebekka, Flurina, Sonja

 

 

 

Toller Film! Wir haben viel gelernt! Die Arbeit hat uns Spass gemacht!

 

                                                            Marina, Eline

 

 

 

Es ist eine sehr komplizierte, aber spannende Geschichte mit vielen Abenteuern. Das Plakat zu malen war sehr lustig!

 

                                                           Laura, Angelica

 

  

 

Wir fanden die Schauspieler des Films hervorragend. Der Film war lustig und spannend!

 

                                                           Fritz, Noel

 

 

 

 

Der Film und das Plakat gefallen uns sehr!

 

                                                           Dany, Gian-Luca