Schneesporttag der Schule Lauterbrunnental 2015

Do. 5. März 2015

Skilift Gimmeln, Mürren

Bericht Jungfrauzeitung

von Sylviane Mathys

Wie die Grossen: Riesenslalom und Skicross

 

Schneesporttag der Schüler im Lauterbrunnental

 


 

Die Schüler aus dem Lauterbrunnental eiferten am Donnerstag den grossen Skicracks nach: Sie nahmen am Morgen am Schüler-Riesenslalom teil, am Nachmittag am Talschaftsrennen, das als Skicross ausgesteckt war.

 

Über hundert Teilnehmer aus Gimmelwald, Isenfluh, Lauterbrunnen, Mürren, Stechelberg und Wengen begaben sich am Donnerstag nach Mürren, zum Gimmelenlift. Links vom Bügellift war der Riesenslalom ausgesteckt, den fast alle Schülerinnen und Schüler, von der ersten bis zur neunten Klasse, mit Bravour bewältigten. Die sechs Kategorien waren jeweils nach Mädchen und Knaben unterteilt sowie immer drei Klassenstufen zusammen.

 

Eindrückliche Leistungen

Die Spannweite zwischen den Jungs der neunten Klasse und den Erstklässerinnen belief sich nur auf 20 Sekunden Zeitunterschied, was eindrücklich war. Die erreichten Laufzeiten lagen zwischen 29,37 Sekunden (Noah Ambiel) und 2:03,77 Minuten (Tim Egger).

Unter ausgezeichneten Wetterbedingungen – wider Erwarten – und bester Laune wickelten die Lehrer aus der Gemeinde Lauterbrunnen das Rennen ab, hatten sogar ein Zvieri im Restaurant Gimmelen organisiert, das bereits kurz nach dem Mittagessen genossen werden konnte.

Nicht alle Kinder waren Skifahrer, so dass Letztere am Morgen schlittelten und am Nachmittag den Fanclub der Skicross-Fahrer bildeten.

 

Nach den Sandwiches der Skicross

Dieses Jahr fand das Talschaftsrennen in einer etwas anderen Form statt: Manuel Wyss hatte für den Nachmittag einen Skicross auf der gleichen Piste wie der Riesenslalom vorgesehen, einfach mit einigen zusätzlichen Tücken. Die Kinder wurden in Dreiergruppen eingeteilt, wiederum unterteilt in den drei Klassenstufen (Unter-, Mittel- und Oberstufe). Am Start des Skicross‘ standen jedoch vier Kinder, die zur gleichen Zeit loslegten. Sie durften sich auf der Strecke überholen, nur nicht stören oder schubsen. Für die zahlreichen Zuschauer am Pistenrand waren die Läufe sehr attraktiv und spannend, vor allem die Überholmanöver und die (glimpflichen) Stürze, die den langsameren Fahrern die Möglichkeit gab, sich vorne zu platzieren und Punkte zu holen. Auf einmal hatten schwächere Rennfahrer eine grosse Chance weiterzukommen. Die erzielten Punkte eines jeden Läufers wurden in der Dreiergruppe zusammengezählt. Diejenigen, die mehr Punkte geholt hatten, kamen eine Runde weiter. Die Gewinner Max, Sascha und Rosen strahlten um die Wette, da alle drei den Final gewonnen hatten. Sie lagen vor Tiago, Emilia und Jan, die sich als Zweite platzierten, und Anita, Marion und Ronny, die Dritte wurden.

 

Originelle Preise

Bei der Preisverteilung dankte der Schulleiter, Andreas Kummer, die Skiclubs für ihre nicht wegzudenkende Unterstützung, den grosszügigen Sponsoren, dem Lehrer Manuel Wyss, der grossen Aufwand für diesen Schneesporttag geleistet hatte, den Oberstufenschülern, die das riesige Podest am Vortag gebaut hatten. Die Rangverkündigung fand unter grossem Applaus, aber vorerst noch ohne Medaillen statt, da diese in Lauterbrunnen vergessen worden waren. Selbstverständlich werden die Medaillen schnellstmöglich an die Kinder mit Podestplatzierung nachgeliefert. Das erstplatzierte Kind der jeweiligen Kategorie erhielt den Wanderpreis, der in das jeweilige Schulhaus in der Vitrine ausgestellt wird nachdem der Name des Gewinners eingraviert sein wird. Jedes Kind erhielt zusätzlich ein Geschenk, das aus den Sponsorengeldern finanziert wurde: Die Erst- bis Drittklässler bekamen einen Schneerutscher und eine Schaufel, die Viert- bis Sechstklässler einen Essensgutschein in einem der Bergrestaurants in ihrem nächstgelegenen Skigebiet und die Siebt- bis Neuntklässler einen Kinogutschein für Interlaken.

Ranglisten Schülerrennen und Talschaftsrennen

offizielle Rangliste Schneesporttag 2015
Microsoft Excel Tabelle 36.2 KB

Die Siegerinnen und Sieger...

Herzliche Gratulation! Bravo!

Impressionen